top of page
FLINTA weekend.png

Wochenend-HIGHLIGHTS

Genießt die Berliner Sommersonne und etwas Rugby… was will man mehr?!


 Das FLINTA* Rugby Weekend ist als Kombination aus Rugby Skills Clinics, Full Contact 7s und Touch-Rugby-Spielen konzipiert (nach offiziellen Touch-Regeln). Je nach Interesse werden wir auch 10er/12er/15er-Spiele organisieren.

 

Du bist Coach und daran interessiert, eine Skills Clinic zu leiten? Bitte

schick uns eine Nachricht!

 

Neben den Skills und Spielen möchten wir dies zum Anlass nehmen, unser Wissen als FLINTA*-Personen im Sport zu teilen. Wir hoffen, unsere Community zu stärken und ein starkes Netzwerk von Rugbyspielern in ganz Europa aufzubauen.

Wir klären noch die Details, aber hier ist unser vorläufiger Zeitplan:

Freitag, 11. August – (Optional) Begrüßung und Registrierung

Samstag, 12. August – Rugby Skills Clinic und Spiele

Sonntag, 13. August – Abschlussübungen und Rugby-Spiele

Montag, 14. August – (Optional) Abschiedspicknick

Playing Rugby_edited_edited.jpg

UNTERSTÜTZt DU DAS TURNIER MIT EINER SPENDE
 

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihren Namen und die FLINTA-Turnierspende an

IMG_4738_edited.jpg

WofÜr ist dieses Wochenende?

Brusiers pic 2.jpeg

Was ist FLINTA*?

FLINTA* ist ein deutsches Akronym, das für Frauen, Lesben, Inter, Non-Binary, Trans und Agender* oder Women, Lesbians, Inter, Non-Binary, Trans and Agender* people steht.

Es ist ein Versuch, einen Begriff für die Gruppe von Menschen zu finden, die keine Cis-Männer sind und historisch unter dem Patriarchat diskriminiert werden.

WARUM EIN FLINTA* TURNIER?

Viele Turniere sind entweder für Männer oder Frauen und bieten oft keinen Platz für trans- und geschlechtsnichtkonforme Menschen.

Dieses Turnier ist zum Teil eine Reaktion auf die Verbote für Transfrauen, Vollkontakt-Rugby in mehreren Ländern zu spielen, und legt daher den Schwerpunkt darauf, einen Raum für transsexuelle und geschlechtsnichtkonforme Menschen zu schaffen. Ein Ort zum Spielen ohne Einschränkungen, aufdringliche Fragen oder andere Unannehmlichkeiten.

Aber bei diesem Event geht es auch um queere Freude! Ihr können einen sicheren und unterhaltsamen Ort erwarten, um mit Gleichgesinnten Rugby zu spielen.

wen ist das?

Dieses Turnier steht allen Rugbyspielern offen, die sich als Teil der FLINTA*-Community identifizieren. Wir werden der Teilnahme von transsexuellen und geschlechtsnichtkonformen Spielern und ihren Teams Vorrang einräumen, die derzeit aufgrund der Vorschriften ihrer leitenden Rugby-Verbände nicht in ihren Heimatländern spielen können.

 

Wir werden auch die Teilnahme anderer spezieller FLINTA*-Teams und Teams, die Mitglieder von IGR sind, priorisieren.

IMG_4755_edited.jpg

Du hast kein Team oder dein Team kommt nicht?

 

Mach dir keine Sorgen! Fülle das untenstehende Formular aus und wir finden einen Platz für Dich.

Wo findet es statt?

WIE MAN DORTHIN KOMMT

Anreise nach Berlin:

Flughafen:

Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) ist dein Ziel. Es gibt täglich Flüge zu den meisten europäischen Großstädten. Nach der Landung können Sie mit dem Flughafen Express (FEX) in die Innenstadt fahren. Er hält am Ostkreuz, Gesundbrunnen und Hauptbahnhof.

Zug:

Die meisten ICE-Züge verbinden Berlin mit den anderen deutschen Großstädten sowie mit einigen in Belgien, den Niederlanden und der Schweiz. Je nach Aufenthaltsort fahren Züge zum Hauptbahnhof, Ostkreuz, Südkreuz und Ostbahnhof. Von jeder dieser Stationen hast du Anschluss an das Berliner Nahverkehrsnetz, das am Wochenende rund um die Uhr in Betrieb ist.

Bus: 

Flixbus betreibt einen Service, der Berlin mit Städten in ganz Europa verbindet. Er bringt Dich zu einer Reihe von Orten in Berlin, darunter Südkreuz, Alt-Tegel und Alexanderplatz. Von jedem dieser Orte hast du Anschluss an den Berliner Nahverkehr.

Auto:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Berlin mit dem Auto zu erreichen. Die Internetseite des Berliner Senats kann Informationen liefern, die darauf basieren, von wo aus du reist..

So kommen Sie zu den Stellplätzen: 

S-Bahn/U-Bahn: 

Die nächstgelegene Station zu den Stellplätzen ist U Jakob-Kaiser-Platz. Die U7 bringt Sie vom Stadtzentrum hierher. Der Bahnhof ist etwa 20 Gehminuten von den Stellplätzen entfernt. Alternativ können Sie den Bus 123 in Richtung Mäckeritzwiesen nehmen, sechs Haltestellen. Du musst an der Mäckeritzbrücke aussteigen.

Bus: 

Der Bus 123 in Richtung Mäckeritzwiesen ist den Spielfeldern am nächsten. Wenn Du aus der Innenstadt kommen, empfehlen wir aber die U-Bahn. Du bezahlst den gleichen Preis wie für den Bus, aber es dauert nur einen Bruchteil der Zeit.

Auto:

Die Parkmöglichkeiten bei den Spielfeldern ist begrenzt und es kann eine Parkgebühr anfallen. Gehe in Richtung Sportanlage Jungfernheide, Jungfernheideweg 70, 13629. Wenn Du aufgrund besonderer Umstände einen Parkplatz benötigst, teile uns dies bitte mit.

IMG_4692 (1)_edited.jpg

WO KÖNNEN WIR ÜBERNACHTEN?

Ausgetragen werden die Spiele in der Sportanlage Jungfernheide, daher empfehlen wir Euch, sich eine Unterkunft im Westen oder Zentrum der Stadt zu suchen. Hier sind einige Empfehlungen: 

holiday Inn west_edited.jpg
Amstel house_edited.jpg
Schlosspark hotel_edited.jpg

HOLIDAY INN BERLIN CITY WEST

Amstel House Hostel

Schlosspark
hotel

Camp hotel.jpeg

CampCity Nord HOTEL

Diese kostengünstige Option liegt nahe zum Spielfeld.
Sie können mehr erfahren
darüber Hier.

Auf der Suche nach etwas günstigerem? Auf Anfrage organisieren wir auch Aufenthalte bei Mitgliedern des Bruisers. Teilst du uns dies im Interessentenformular mit.

  • Can I come along if I've never played rugby before?
    Absolutely. The Intro to Rugby sessions are for everyone, regardless of experience, ability, body type, sexual orientation or gender identity. We believe rugby is a game for all and the purpose of these sessions is to introduce you to the team and the game we love.
  • What do I need to bring?
    The most important things is a can-do attitude. However, we'd also suggest some good running shoes (we're not expecting you to have rugby boots quite yet), a bottle of water, snacks in case you get hungry and a hand towel in case you get sweaty. Templehofer Feld can get quite muddy so we suggest you don't bring anything you don't want to get dirty.
  • Do I need a mouthguard?
    Rugby can be played in many different ways. During the Intro To Rugby sessions we play touch rugby, which is low contact. That means you won’t be tackled. After the Intro to Rugby, you can join our league teams (Men's* and FLINTA*), which do full contact tackling and require a mouthguard or our touch Rugby Team (for all Genders) which does not.
  • Do I need specific insurance to play rugby?
    The Bruisers are insured through the Landessportbund (Haftpflichtversicherung und Unfallversicherung), but this only for serious injuries. For all other injuries, you have to have your own German health insurance. Taking part in rugby is something you do at your own risk, so you should take any additional precautions you feel suit your own personal needs.

Registriere Dich Interesse 

Meldest du dich alleine oder als Team an?

DIE ANMELDUNG FÜR UNSER FLINTA*-WOCHENENDE IST JETZT BEENDET

bottom of page