Um durch das wasserfeste Vinyl zu kommen und den Kleber selbst zu beeinflussen, beginnt der beste Weg, Tapeten zu entfernen, mit dem Rollen eines Scoring-Tools (Beispiel auf Amazon) über die Wand – von Ecke zu Ecke und vom Boden bis zur Decke – in einem zufälligen Muster. Die winzigen Zähne dieses Werkzeugs erzeugen kleine Schlitze, die es der Flüssigkeit ermöglichen, den Kleber einzusickern und zu lösen. Ziehen Sie Ihre Gummihandschuhe an und verwenden Sie einen feuchten Schwamm, um die Lösung auf einen Teil der Wand zu reiben. (Versuchen Sie nicht, die ganze Wand auf einmal anzugehen – es ist wichtig, in Abschnitten zu arbeiten, die nicht größer als 5` x 5` sind, damit Sie Kleber entfernen können, während er weich ist.) Lassen Sie die Reinigungslösung für ein paar Augenblicke sitzen, dann wischen Sie den Klebstoffrückstand mit einem Lappen ab. Sie können ein Putty-Messer verwenden, um alle hartnäckigen Stücke sanft abzukratzen. Möglicherweise müssen Sie Abschnitte mehrmals einweichen. Rückstände in Müllsäcken entsorgen. Wiederholen Sie den Vorgang, arbeiten Sie einen Abschnitt nach dem anderen über den gesamten Raum, bis der gesamte Kleber entfernt wurde. Versuchen Sie ein chemisches Stripper-Spray, um alle letzten Bits zu bekommen, die wirklich nicht wanken. Ich kann durch einen Blick auf Ihren “Malerhelfer” erkennen, dass er ALLE Jungen ist! LOL Er erinnert mich an meine Jüngsten in diesem Alter.

Es gibt nichts, was sie nicht finden oder hineinbekommen können. Mein Sohn ist jetzt 26, also genieße deinen heute. Sie wachsen so schnell auf. Wischen Sie die Reinigungslösung in einer kreisförmigen Bewegung mit einem sauberen, feuchten Lappen von den Wänden ab. Trocknen Sie die Wand mit einem anderen sauberen Lappen oder Handtuch. Eine der billigsten und effektivsten Möglichkeiten, Tapetenkleber von den Wänden zu entfernen, ist mit einer einfachen Essiglösung. Sie können jeden Essig verwenden, den Sie bereits in Ihren Schränken haben, da sowohl weißer destillierter Essig als auch Apfelessig gut funktionieren. Ich habe gerade ein Reha-Haus gekauft, das viele Zimmer mit Wandpapier hatte.

Einige der Tapeten war einfach zu entfernen; jedoch muss der Kleber darunter “industrielle” Stärke gewesen sein, und es war 1/4 Zoll dick! Ich benutzte ein Blatt Stein Puttmesser und kratzte Tasse nach Tasse Kleber. Es lief einfach die Wände hinunter. Es war ein Durcheinander! Brauchen Sie Farbhilfe bitte! Datiert E-Badezimmerböden, welche Farbe für Wände? Kombinieren Sie heißes Wasser, Flüssigspüle Seife und einen Esslöffel Backpulver in Ihrem Eimer. Wenn Sie feststellen, dass der Kleber nicht leicht abgeht, wenn die Lösung auf die Wände aufgetragen wird, fügen Sie Essig in die Mischung ein – etwa 1 Tasse pro Gallone Wasser. Besonders schwieriger Kleber kann kommerzielle Tapete erfordern, aber die Essig-Methode sollte den Trick tun. Wir hatten Tonnen von Tapeten zu entfernen, als wir eingezogen und versuchten alles, um es zu bekommen. Ich bin nie über Chomp gelaufen. Es sagt sogar, es ist keine ätzende. Halten Sie den Dampfer an die Tapete, um den Klebstoff zu lösen. Wenn Sie Trockenbau haben, achten Sie darauf, nicht zu überdampfen. Scrape die Tapete mit einem Putty Messer.