Vodafone hat seine Prepaid-Pläne kürzlich für ihre Prepaid-Pläne auf All-in-Combo-Pakete verschoben. Sie kommen mit 250 inländischen Mins und 250 SMS für einen Monat plus dieses Datenvolumen: Die Regeln wurden 2017 erneut verschärft, nachdem Tausende von SIM-Karten, die bei einem Toten registriert waren, bei einer Anti-Terror-Razzia aufgetaucht waren. Zusätzlich ist die Anzahl der sIM-Karten, die für eine Person registriert sind, auf 10 SIM-Karten pro einzelnen Abonnenten und 50 SIMs für Geschäftsabonnenten begrenzt. Kunden, die derzeit über Prepaid-Abonnements verfügen, die diese Limits überschreiten, müssen angeben, welche Abonnements sie behalten möchten; Prepaid-Karten, die diese Limits überschreiten, werden ab Juli 2017 gekündigt (weitere Informationen für betroffene Kunden finden Sie hier). Turkcell startete 2016 sein LTE “4.5G” mit Triband-Aggregation von 800, 1800 und 2600 MHz Frequenzbändern. 4G/LTE ist kostenlos im Voraus bezahlt. Turkcell ist dafür bekannt, die beste Abdeckung auf dem Land zu haben. Die Prepaid-SIM-Karten heißen Domino und werden in verschiedenen Varianten verkauft in ihren Geschäften namens T-Pont (Store Locator (ungarisch)), online und anderen Verkaufsstellen: Wenn Sie Ihre Nummer nur an einen anderen Anbieter übertragen möchten, nachdem Ihr aktueller Vertrag endet, müssen Sie ihnen nur einen Brief senden, in dem Sie sagen, dass Sie Ihre Telefonnummer behalten möchten, während Sie einen anderen Dienstleister verwenden. Dokumente, die Sie an Ihren aktuellen Anbieter senden müssen, um die Nummernübertragbarkeit anzufordern, bevor Ihr Vertrag tatsächlich beendet ist: 1. Der Datenübertragungsdienst steht neuen und bestehenden Telkom Mobile SmartBroadband Wireless Prepaid-Kunden zur Verfügung. Die Übertragung von Datenbündeln ist nicht an oder von anderen Mobilfunkbetreibern gestattet. 2.

Ein SmartBroadband Wireless Prepaid-Kunde kann Nur Daten an einen SmartBroadband Wireless-Kunden nach dem Bezahlen und/oder SmartBroadband Wireless Prepaid übertragen. 3. Der Datenübertragungsdienst unterstützt LTE/LTE-A Einmalig jederzeit Datenbündel, ausgenommen Nachtsurfer-Datenpakete und Werbedatenpakete. 4. Die Datenübertragungen erfolgen in den folgenden Stückelungen: 25MB, 50MB, 100MB, 250MB, 500MB und 1GB. 5. Die Gültigkeitsdauer der gespendeten Datenbündel beträgt gemäß der Gültigkeitsdauer des Spenderdatenbündels, z.B. wenn ein Kunde 1 GB von 10 GB jederzeit datenbündel überträgt, die am 1. November gekauft wurden und am 31.

Dezember (das sind 61 Tage) ab dem Datum der Aktivierung ablaufen, laufen die 1GB gespendeten Datenpakete am 31. Dezember ab. 6. Der Datenübertragungsdienst ist über die folgenden Kanäle USSD, Portal und Telkom App. 7 verfügbar. Für den Dienst gibt es keine Aktivierungs- oder Abonnementgebühr. 8. Kunden dürfen bis zu 1 GB pro Tag und 10 GB pro Monat pro MSISDN innerhalb der SmartBroadband Wireless Post-paid- und SmartBroadband Wireless Prepaid-Produkte übertragen. Kunden können Daten an 5 eindeutige Telkom-Mobilfunknummern pro Monat 9 übertragen. Kunden dürfen nicht den vollen Betrag der verfügbaren LTE/LTE-A Once-off Any-time-Datenpakete übertragen, z.

B. wenn ein Kunde 20 GB einmalig LTE/LTE-A-Datenbündel kauft, kann er/sie nicht alle 20 GB übertragen. 10. Kunden, die das gespendete Datenpaket erhalten, dürfen diese Datenbündel nicht an andere übertragen. 11. Die gespendeten Datenbündel werden nicht anteilig anvisiert und der Kunde kann sie nutzen, bis sie vollständig verbraucht sind oder abgelaufen sind. Nicht verwendete gespendete Datenbündel dürfen nicht übertragen werden; Wenn die Pakete ablaufen, verliert der Kunde alle nicht verwendeten Daten. 12. In fällenden Fällen, in denen einem Kunden zwei oder mehr einmalige LTE/LTE-A-Datenpakete zur Verfügung stehen, dürfen die Kunden Daten aus dem ersten LTE/LTE-A-Datenpaket übertragen. 13. Sobald das Datenbündel übertragen wurde, kann die Übertragung nicht mehr rückgängig gemacht werden. 14.

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. 15. Die Preise sind zum Zeitpunkt des Drucks gültig. E&OE. Die Türkei ist eines der wenigen Länder, in denen Vodafone seine Pässe für unbegrenzte Social Media und Streaming zu Prepaid-Plänen veröffentlicht hat: Hallo Ola, es ist eigentlich nicht ungewöhnlich, dass Sie die Nummer Portierung selbst tun müssen.