Beschreibung:Das Design zeigt die Büste von Giuseppe VERDI in drei Viertel Ansicht nach links; links überlagerte Buchstaben des Monogramms “RI”/1813 der Italienischen Republik; rechts R (Monogramm der Münzstätte Rom)/2013; in exergue, MCC (Monogramm der Autorin Maria Carmela COLANERI)/G. VERDI. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung: Das Design zeigt im Vordergrund das Bildnis von Königin Beatrix und im Hintergrund, teilweise bedeckt mit dem Bildnis der Königin, dem Bildnis des Prinzen von Orange. Die Umschreibung um beide Bildnisse lautet: WILLEM-ALEXANDER PRINS VAN ORANJE (Kronensymbol) BEATRIX KONINGIN DER NEDERLANDEN (Mint-Marke) 28 januari 2013 (Mint-Master-Marke). Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung:Im Vordergrund das Fresko `Christus unter den Ärzten`; im unteren Teil die Inschrift `SAN MARINO` im Halbkreis; links der Buchstabe “R”, das italienische Münzzeichen; unter dem Fresko den Namen des Autors `MOMONI`; über dem Fresko die Inschrift `PINTURICCHIO` im Halbkreis mit den Jahren `1513` und `2013` darunter. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung: Der innere Teil der Münze zeigt ein Porträt von Pierre de Coubertin in jungen Jahren, leicht abgestellt nach rechts, mit stilisierten olympischen Ringen im Hintergrund.

Sie bilden den Rahmen für Silhouetten, die den olympischen Sport symbolisieren. Links neben dem Porträt sind die Buchstaben “RF”, die das Ausgabeland bezeichnen, über dem Ausgabejahr “2013” angegeben. Der Name “PIERRE DE COUBERTIN” ist entlang der oberen Kante des inneren Teils der Münze eingeschrieben. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung: Der innere Teil der Münze zeigt einen Blick auf das Kloster von San Lorenzo de El Escorial. Entlang der oberen Kante, in Großbuchstaben, läuft der Name des ausstellenden Landes “ESPA-A”, mit dem Jahr der Ausgabe “2013” über der Münzmarke auf der rechten Seite. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Am 1. Januar 2002 wurden in zwölf Mitgliedstaaten der Europäischen Union Euro-Banknoten und -Münzen eingeführt. Die Einführung des Euro-Bargelds war eine beispiellose Herausforderung, aber sie verlief reibungslos, und Milliarden von Banknoten und Münzen begannen in … [ Mehr ] Darüber hinaus versprachen Adenauer und de Gaulle eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur und Jugendpolitik, wobei der Sprachenaustausch und das Lernen gefördert werden sollten.

Diese Entscheidung führte im Sommer 1993 zur Gründung des Deutsch-Französischen Jugendamtes. Der Vertrag enthielt weder spezifische Anforderungen noch definierte er politische Ziele. Tatsächlich war der Vertrag mit seinen wenigen Absätzen nur die Blaupause für den deutsch-französischen Motor, der europa schließlich antreiben würde. Beschreibung:Der Turm ist dargestellt, wie er von den Menschen auf der Straße gesehen werden kann, wenn sie in der Nähe stehen, Seite an Seite mit der typischen Porto Skyline, wie vom Douro River Südufer gesehen. An der Spitze, im Halbkreis, die Inschrift `250 ANOS TORRE DOS C`RIGOS — 2013`.